Weihnachtsfeier der Leichtathletik

Weihnachtsfeier der Leichtathletik

Am Freitag den 11.12. hat sich die Leichtathletik Abteilung im Gasthaus zum Bibl in Seebach zur alljährlichen Weihnachtsfeier zusammengefunden. Wie schon im vergangenen Jahr gab es einige neue Mitglieder zu begrüßen. Besonders bei den jüngeren Jahrgängen kamen motivierte Jungs und Mädels hinzu. Mit nunmehr recht gut verteilten Gruppen bis in die höheren Jugendklassen kann der TSV 1861 Deggendorf mit Zuversicht ins neue Jahr starten.

Nach dem gemeinsamen Essen kam der Nikolaus, welcher neben einer Süßen Überraschung auch ein paar Tadelnde und viele Lobende Worte für das junge, wie auch alte Publikum übrig hatte. Selbst die Trainer kamen nicht zu kurz, was die mahnenden Worte anging. Diese sind nämlich auch Teil des alle Jahre wieder erwähnten Problems der Unpünktlichkeit im Training. Im großen und ganzen konnte der ehrwürdige Heilige aber von starkem Teamgeist und großem Trainings- wie auch Wettkampffleiß aus seinem goldenen Buch berichten.

Die sportlichen Highlights der Saison sollten natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Neben der guten Beteiligung an Wettkämpfen waren auch einige erstklassige Platzierungen und persönliche Bestleistungen für einige Athleten zu verbuchen. Besonders erfreulich war die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft der Altersklasse U16 für Paula Heim. Ab dem nächsten Jahr soll das allerdings wieder zur Regel werden in der mittlerweile wieder gut gestärkten Jugend.

Abgeschlossen wurde der Abend mit der Verleihung der Sportabzeichen für die Kinder und Jugendlichen. Dank gilt hier besonders Adolf Steininger der jedes Jahr aufs neue dafür sorgt, dass die Zahlen der abgelegten Abzeichen für jeden einzelnen Athleten, sowie insgesamt munter am Steigen sind.