2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

 

Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften

14.07.2018

Veranstaltung

kreis deg 2018

Mit Vielseitigkeit zum Mehrkampferfolg

Leichtathleten des TSV Deggendorf haben sich bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften im heimischen Stadion mit den anderen Vereinen gemessen und viele Erfolge erzielt. Da sie auch Ausrichter waren geht ein großes Dankeschön an die Unterstützer: Der Wettkampf wäre ohne das großartige Engagement der Eltern, die als Kampfrichter, Verkäufer und Helfer unter der Leitung von Adi Steiniger im Stadion aktiv waren.
Die Mehrkampf-Meisterschaften der Klassen U8 bis zu den Erwachsenen zeigten die Sportler des TSV ein letztes Mal vor der Sommerpause, was die Saison an Früchten hervorgebracht hat. Bei den Jüngsten, den Kindern U8, schlug Lukas Mundt seinen Konkurrenten mit durchweg guten Leistungen vom Lauf bis zum Wurf und holte sich Gold in seiner Klasse. Bei den gleichaltrigen Mädchen ging eine ganze Riege aus Deggendorf an den Start. Amanda Andersen, Charlotte Wallstabe, Mia Knott, Emilia Reschke und Klara Fröhlich belegten die vordersten Plätze. Besonders die routinierte Amanda Andersen konnte mit 9,82 s im Sprint, sowie 2,80 m im Weitsprung überzeugen.
Eine Klasse höher, bei den Mädchen W8 holte sich Finola Walz die Silbermedaille. Die Bestleistung im Wurf dieser Klasse mit 18,00 m reichte ihr leider nicht, gegen die fabelhafte Sprintzeit der Erstplatzierten aus Bischofsmais. Die gleichaltrige Sarah Schäfer sortierte sich auf Rang 10 ein. Bei den W9 ging Lia Mundt an den Start und holte sich mit einer guten Sprintzeit von 8,80 Sekunden den 4. Platz in der Gesamtwertung. Der 8-jährige Lukas Stern holte sich souverän Gold, sein Trainingspartner Philipp Holzer wurde 4, bei den 9-jährigen belegte Lucas Kritzenberger Platz 6.
In der Altersklasse der 10-jährigen Jungs wurde Jakob Stern in einem leistungsmäßig sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld der Wurf zum Verhängnis. Am Ende reichte es nur für den 6. Rang, trotz guter Sprint- und einer Bestleistung von 3,59 m im Weitsprung. Die 11-jährigen Abel Szabo und Simon Kramhöller kamen in ihrer Klasse auf die Plätze 4 und 5. Bei den Mädchen U12 ging es etwas knapper zu. Ariana Andersen ist mit dem 4. Platz bei starker Sprintzeit von 8,17 Sekunden und guten 1.001 Punkten nur um 18 Punkte unter dem Treppchen geblieben. Katharina Goller sortierte sich gut im Mittelfeld ein. Svea Jensen schlug sich in ihrem ersten Wettkampf in der Klasse der 11-jährigen mit dem 5. Platz gut. Sarah Holzer ging es mit ähnlich viel Wettkampferfahrung noch nicht ganz so gut (Platz 11).
Die Klasse U14 lag bei den Mädchen in Deggendorfer Hand. Inga Friese konnte mit 11,38 s über die 75 m, sowie 4,10 m im Weitsprung und 1,30 m im Hochsprung die jeweiligen Bestleistungen bei den 12-jährigen abliefern und sicherte sich somit deutlich den ersten Platz. Natalie Wallstabe konnte mit vielseitig guten Leistungen und der Tagesbestleistung im Hochsprung mit 1,38 m ebenfalls den ersten Platz bei den 13-jährigen verbuchen. Luisa Kramhöller, Lara Wenig und Emma Fritsche folgten auf den Plätzen 5, 7 und 8. Bei den Jungs gingen in der Klasse U14 Tobias Knott und Hannes Fritsche an den Start. In seinem ersten Wettkampf musste sich Tobias nur dem Plattlinger Jonas Waas geschlagen geben, Hannes Fritsche kam auf den 4. Platz.
In der Klasse U16 ging die Goldmedaille an Annika Friese, die in den beiden Sprung-Disziplinen überzeugte.

Klassen & Disziplinen

U8 (2012, 2011)

W, M 3-Kampf (50 m, Weit, Schlagball)

U10 (2010, 2009)

W, M 3-Kampf (50 m, Weit, Schlagball)

U12 (2008, 2007)

W, M 3-Kampf (50 m, Weit, Schlagball)

U14 (2006, 2005)

W, M 4-Kampf (75 m, Weit, Ball, Hoch)

U16 (2004, 2003)

W, M 4-Kampf (100 m, Weit, Hoch, Kugel)

U18 (2002, 2001)

W, M 5-Kampf (100 m, Weit, Kugel, Hoch, 400 m)

U20 (2000, 1999)

W, M 5-Kampf (100 m, Weit, Kugel, Hoch, 400 m)

Frauen (ab 1998)

5-Kampf (100 m, Weit, Kugel, Hoch, 800 m)

Männer (ab 1998)

5-Kampf (100 m, Weit, Kugel, Hoch, 400 m)

Zeitplan

Zeitplan

Anmerkung: Zeitpläne können sich bis unmittelbar vor Wettkampfbeginn ändern, die Richtigkeit kann deshalb nicht garantiert werden.

Organisatorisches

Wettkampfort:
Donau-Wald-Stadion
Konrad-Adenauer-Straße 8
94469 Deggendorf

Meldeschluss:
11.07.2018

Meldeanschrift:
Sebastian Hauser
Lindenanger 1
94560 Neuhausen
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wettkampfbeginn:
11:00 Uhr
Anwesenheit:
10:00 Uhr

Ergebnisse

AthletKlasse50/75/100 mWeitHochKugelBallPunktePlatz
Lukas Mundt M6 11,41 s 2,21 m - - 12,00 m 298 1
Lukas Stern M8 9,28 s 2,96 m - - 15,00 m 588 1
Philipp Holzer M8 11,17 s 1,79 m - - 10,00 m 216 4
Luca Kritzenberger M9 9,11 s 2,85 m - - 19,50 m 637 6
Jakob Stern M10 8,95 s 3,59 m - - 14,50 m 690 6
Abel Szabo M11 8,76 s 3,36 m - - 27,00 m 805 4
Simon Kramhöller M11 9,15 s 3,40 m - - 23,00 m 739 5
Tobias Knott M12 11,33 s 4,00 m 1,10 m - 34,50 m 1.343 2
Hannes Fritsche M12 12,25 s 3,40 m 1,06 m - 29,50 m 1.136 4
Amanda Andersen W7 9,82 s 2,80 m - - 9,50 m 617 1
Charlotte Wallstabe W7 10,83 s 2,69 m - - 9,50 m 529 2
Mia Knott W7 10,49 s 2,50 m - - 7,50 m 484 3
Emilia Reschke W7 10,82 s 2,37 m - - 7,00 m 432 4
Klara Fröhlich W7 10,90 s 2,17 m - - 7,00 m 395 5
Finola Walz W8 9,50 s 2,65 m - - 18,00 m 753 2
Sarah Schäfer W8 10,56 s 2,65 m - - 12,50 m 593 10
Lia Mundt W9 8,80 s 3,07 m - - 14,50 m 828 4
Ariana Andersen W10 8,17 s 3,35 m - - 19,50 m 1.001 4
Katharina Goller W10 8,77 s 3,33 m - - 16,00 m 888 9
Svea Jensen W11 8,69 s 3,44 m - - 23,00 m 1.001 5
Sarah Holzer W11 10,44 s 2,60 m - - 14,00 m 617 11
Inga Friese W12 11,38 s 4,10 m 1,30 m - 24,50 m 1.560 1
Natalie Wallstabe W13 11,64 s 4,11 m 1,38 m - 28,50 m 1.627 1
Luisa Kramhöller W13 11,30 s 4,17 m 1,22 m - 21,50 m 1.494 5
Lara Wenig W13 11,55 s 3,51 m 1,14 m - 25,50 m 1.376 7
Emma Fritsche W13 11,64 s 3,67 m 1,14 m - 20,00 m 1.334 8
Annika Friese W14 14,62 s 4,32 m 1,30 m 6,11 m - 1.584 1